Neue Lösungen und Produkte zum vorbeugenden Brandschutz

Mit den komplexer werdenden Technologien und Prozessen in der Industrie steigen auch die Anforderungen an den Brandschutz.

T&B steht für wirksamen und umfassenden Brandschutz auf dem neuesten Stand der Technik.

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl unserer neuesten zertifizierten und patentierten Brandschutz-Lösungen.

Brandrisiken schnell erkennen – sofort löschen

Bei der Lagerung von Holzabfall, Papier oder Brennstoffen in geschlossenen Bunkern und auf Freiflächen können leicht Brände entstehen: durch Selbstentzündung der gelagerten Materialien oder durch Fremdeintrag heißer Stoffe.

Mehr Sicherheit für Ihre Maschinen, Anlagen oder Lagerflächen bietet unsere zertifizierte Lösung zur Brandfrüherkennung auf Basis einer Infrarot-Kamera. Vor allem in Kombination mit unserer ebenfalls zertifizierten Löschanlage.

Die Infrarot-Technologie erkennt Brände, aber auch heiße Materialien, bevor sich daraus ein Brand entwickelt. Das System unterscheidet dabei echte Brandrisiken von scheinbaren und löst nur bei tatsächlicher Gefahr Alarm aus.

Abhängig von Ihren Prozessen und den Auflagen Ihrer Versicherung können Sie die IR-Kamera mit der gewünschten Zertifizierung auswählen: Entweder nach VdS oder nach der europäischen Richtlinie für Brandmeldeanlagen EN 54-10.

Für die schnellstmögliche Löschung kombinieren wir die Infrarot-Kamera mit unserer VdS-zertifizierten Löschanlage.

Akkus bei der Lagerung überwachen

Brandfrüherkennung für Kleinlager von Akkus

Brandprävention beim Handling und Lagern von Lithium-Ionen-Batterien bzw. Akkumulatoren ist wichtig für Recyclingbetriebe. Ebenso für Händler und Hersteller, die zur Rücknahme von Akkus verpflichtet sind.
Aus vorgeschädigten Akkus können Gase und Aerosole austreten – Anzeichen für einen bevorstehenden Thermal Runaway der Akkus.

Für Kleinlager bietet T&B electronic eine smarte Lösung zur Früherkennung. Damit können Betreiber frühzeitig Maßnahmen zur Sicherheit und Schadensbegrenzung starten.

Das Fire Gas and Smoke Detection System FGSDS erkennt sowohl Rauch als auch unterschiedlichste Brandgase lange vor dem Thermal Runaway.

Frei einstellbare Schwellwerte ermöglichen das Anpassen an individuelle Sicherheitsvorgaben des Betreibers.
Das System basiert auf einem speziellen Gasdetektor, kombiniert mit der Rauchdetektion und der Luftansaugung. So ist nur je ein Melder zur Überwachung des gesamten Innenraums nötig. Das vereinfacht auch Installation und Nutzung: Das System kann einfach außerhalb des Lagers platziert werden.

Löschung mit Argon hat Vorteile gegenüber Kohlendioxid

Argonlöschung mit zertifizierten Kompontenten

Argonlöschung ist die optimale Lösung, wenn durch das Löschen weder die Maschine noch das Produkt kontaminiert werden soll.

Hier hat das Inertgas Argon klare Vorteile gegenüber der Löschung mit Kohlendioxid.

Sowohl unsere neue Steuerzen­tra­le GEC-1 als auch die Komponenten unserer Argonlöschanlagen sind FM Approved – entscheidend für den Versicherungsschutz Ihrer Produktion.

Das spricht für Argon als Löschgas – im Unterschied zu CO2:

  • Saubere Löschung: keine Rückstände in der Maschine
  • Keine Personengefährdung
  • Schnelle Wiederaufnahme der Produktion nach der Löschung
  • Keine Freimessung nach der Löschung nötig
  • Eignung auch bei extrem hohen Verbrennungstemperaturen

Die Löschung mit einem Inertgas ist deshalb sinnvoll, weil sich Gas unmittelbar in alle Richtungen ausbreitet und daher im gesamten Innenraum jeden Winkel erreicht.

Daher ist diese Löschart generell sinnvoll zum Maschinenschutz, zum Beispiel in CNC-Maschinen.
Besonders gut eignet sich Argonlöschung überall da, wo die Produktion durch eine Löschung nicht kontaminiert werden soll – zum Beispiel in der Lebensmittel- oder Futtermittelindustrie.

Patentierter Brandschutz für Bandtrockner

In Bandtrocknern besteht enormes Brandrisiko allein schon durch die hohen Temperaturen. Verstärkt wird diese Gefahr durch hohe Staubbelastung und die Brandlast aufgrund des hohen Materialdurchsatzes.

Zusätzlich können Funken oder Glutnester aus vor- oder nachgelagerten Prozessen in den Bandtrockner gelangen. In den Ablagerungen im Trockner breiten sich Schwelbrände dann rasant aus.

Vermeiden Sie Produktionsstillstand oder Totalschaden – mit dem zertifizierten Brandschutz von T&B.

Die üblichen Lösungen zur Vorbeugung und Löschung sind oft zu träge oder greifen nur punktuell. Führende Versicherer gewähren ausreichenden Versicherungsschutz inzwischen nur noch bei zertifizierter Brandprävention.

Für diesen speziellen Anwendungsfall hat T&B in Zusammenarbeit mit der VdS Schadenverhütung GmbH ein Schutzkonzept für Bandtrockner entwickelt. Durch die VdS-Zertifizierung des Schutzkonzepts existiert nun ein einheitlicher Standard, der von jedem Sachversicherer akzeptiert wird.

Dieses innovative patentierte Konzept kombiniert Funkenerkennung und Funkenlöschung mit einer Sprühwasserlöschanlage. Damit ermöglicht es sowohl die bestmögliche Prävention als auch die zuverlässige Löschung eines Entstehungsbrandes im Trockner.

Zündschutzsystem für Mobilentstauber

Speziell für kleine Absauganlagen wie beispielsweise Mobilentstauber eignet sich dieses anschlussfertige Zündschutzsystem von T&B.

Das System erkennt und löscht Funken automatisch bereits in der Absaugung, bevor sie in den Filter gelangen und Brände oder Explosionen auslösen können.

Das neue System entspricht der EN 16770 (Anhang B), die ein Zündschutzsystem zur Brandprävention fordert.

Diese smarte Lösung zur Funkenlöschung für Entstauber ist kompakt – alles in einem Gehäuse mit Bedienelementen.
Anlagenbetreiber können sie ganz einfach selbst montieren und anschließen. Danach ist das System sofort einsatzbereit.

Referenzen